Wir sind Architekten d19

Wir sind aus Prinzip individuell und propagieren eine Architektur, die sich keinen Wiederholungszwängen aussetzt.
In der Praxis betrachten wir jedes Projekt individuell, bringen unsere gesammelte Kompetenz und Erfahrung ein und schaffen so Lösungen für unsere Bauherren, die eine erkennbare Haltung und Personalität im Ergebnis über die Wiedererkennbarkeit einer Architektur-Marke setzen.
Wir sehen uns der hohen Kunst der Gebäudesanierung verpflichtet und haben dabei immer auch städtebauliche Vorgaben und die Eigenarten der jeweiligen Bestände im Blick.
Unsere Entwurfs- und Gestaltungsansätze punktieren Schlichtheit mit diskreten Kostbarkeitsakzenten – überraschen, auch ohne Farb- und Materialorgien, in ihrer Diskretion und Leichtigkeit.
Immer das Gesamtergebnis im Blick, können unsere Ansätze sowohl von Dekorationslust als auch Understatement geprägt sein.

Die Partner

Björn Westphal

Partner

1972 > geboren in Flensburg
1995 > Studium in Weimar
1999 > Auslandsstudium, Aarhus DK
2001 > Mitarbeit bei Steidle & Partner, München
2004 > Mitarbeit bei grid, München
2006 > Mitarbeit bei Lassen, Paulsen, Partner, Eckernförde
2008 > Mitarbeit bei Hertzsch Kersig Wardeiner, Kiel
2012 > Gründung des Architekturbüros architekten d19

Manfred Wardeiner

Partner

1955 > geboren Hachenburg / Rheinland-Pfalz
1982 > Studium der Architektur an der FH Kiel
1987 > Diplom
1987 > Mitarbeiter im Büro Göttsch + Hertzsch
1992 > Partner im Büro Hertzsch und Wardeiner – Architekten
1999 > Partner im Büro Hertzsch Kersig Wardeiner – Architektenpartnerschaft
2012 > Gründung des Architekturbüros architekten d19

Unsere Mitarbeiter

Herr Meyer

Bauzeichner

Frau Quelle

Dipl.-Ing. (FH)

Frau Backhaus

B. Eng. (Architektur)

Frau Stahl

M.Sc. (Architektur)

Frau Rithmüller

Dipl.-Ing. (FH)